Ökologisches Handeln

Technik & Natur bedeutet für uns ein erfolgreiches ökonomisches Handeln in Verbindung mit ökologischer Achtsamkeit.
Wir tragen die Verantwortung für die Umwelt von morgen.
Klimabündnisbetrieb- Zoom

Klimabündnisbetrieb

  • 2011 ist das Ing. Büro Gansch Tech KG dem Klimabündnis als 10. Betrieb in Niederösterreich beigetreten.
  • Als Klimabündnisbetrieb leistet es seinen Beitrag zum Klimaschutz und engagiert sich dafür, das Klimabündnisziel,  eine Halbierung der CO2-Emissionen,  zu erreichen.
  • Gansch Tech KG engagiert sich aktiv für den Klimaschutz, indem die in den Erhebungsbögen angegebenen Maßnahmen, insbesondere die Reduktion der CO2-Emissionen, durchführen werden.

Als Klimabündnis-Betrieb ist Gansch Tech KG Partner im größten kommunalen Klimaschutz-Netzwerk Europas. Das Klimabündnis verbindet Gemeinden in Europa mit Indigenen Völkern in Südamerika. Gemeinsame Ziele sind die Reduktion der Treibhausgase & der Schutz der Regenwälder.

www.klimabuendnis.at



Unsere Maßnahmen zum Thema Klimaschutz:
A) Büro & Wohnung:- Zoom

A) Büro & Wohnung:

  • 2012 wurde eine 5 KW Photovoltaikanlage am Dach und Garten installiert
  • 2008 Umstieg auf  den CO2-freien Stromlieferant Ökostrom
  • 2006 wurde eine Wohnraumlüftung eingebaut und ein Energieausweis erstellt
  • Das Gebäude wurde gut gedämmt und ist ein Niedrigenergiehaus mit einer EKZ=39                                        
B) Ernährung- Zoom

B) Ernährung

  • Bioladen Gerda: Frau Gerda Gansch eröffnete im Oktober 2013 in der Melker Innenstadt einen eigenen Bioladen. Mehr Infos finden sie auf der eigenen Homepage www.biogerda.at
  • "Eine gesunde und ausgewogene Ernährung ist uns wichtig. Dabei bevorzugen wir regionale, saisonale und biologische Nahrungsmittel. Den Fleischkonsum reduzieren wir auf ein Minimum."
C) Mobilität:- Zoom

C) Mobilität:

  • 2015 kam der Nissan Leaf als drittes Elektoauto dazu
  • 2014 wurder der Renault Kangoo für den Bioladen gekauft
  • 2013 wurde das Elektroauto Renault Zoe gekauft
  • Ab 2008 verstärkte Benutzung der ÖBB, in Verbindung mit Denzel Carsharing oder EasyMotion
  • Seit 2007 fährt Ing. Herbert Gansch mit einem erdgasbetriebenen Opel Zafira CNG.
D) Zukünftige Maßnahmen für den Klimaschutz:-

D) Zukünftige Maßnahmen für den Klimaschutz:

  • Gansch Tech KG will langfristig energieautark werden
  • Erweiterung der Photovoltaikanlage auf 10 KW
  • Ing. Gansch will einen Carsharing-Standort in Kilb initiieren
  • Einsatz für einen Radweg von Obergrafendorf nach Kilb
  • Keine Verwendung von Tropenholz
  • Ökologische Beschaffung

NACH OBEN